Kreaturen Kollektiv

Do stuff, be creative.

NEW GROUND II

NEW GROUND II

Im September / Oktober 2018 haben wir gemeinsam mit Teilnehmer*innen aus Afghanistan, Ägypten, Syrien, Irak und Italien an NEW GROUND II gearbeitet – einer multimedialen und interaktiven Performance.

Das von Gruppe gewählte Thema war: Individuum – Gruppe, das ICH und das WIR.

Nachdem wir – erst jeder für sich, dann alle gemeinsam – Texte und Videos zu u.a. Ich, Wir, Mut, Gruppe, Allein oder Einsamsein geschrieben und gedreht haben, sind wir auf die „We’ll come united“- Parade gegangen und haben uns in einer sehr großen und bunten Gruppe wiedergefunden!

Wir mussten festestellen, dass es manchmal erstaunlich und unerwartet sein kann, was uns mit anderen Menschen verbindet außer das wir alle aus „Herz, Haut und Knochen“ bestehen: sei es eine Vorliebe für Schnauzbärte oder die Erfahrung vor einer Gruppe zu weinen. In unserer Präsentation wollten wir mehr über Gemeinsamkeiten mit unserem Publikum herausfinden und haben uns ein kleines Spiel ausgedacht… das war ein schöner Abend! Wir danken unseren Gästen für ihre Offenheit!

Das Projekt wurde aus Mittel des Kultur macht stark plus über die Türkische Gemeinde Deutschland gefördert. Projektpartner sind der Abbildungszentrum e.V., der Bewegungsraum im Gängeviertel und die GWA St.Pauli mit dem Medienzentrum. Wir waren mit dem Projekt eingeladen zum Eigenartenfestival!

Das Projekt wurde durchgeführt von Lilli Thalgott, Sarah Nüdling und Sophia Guttenhöfer.

 

Weiter Beitrag

© 2019 Kreaturen Kollektiv

Thema von Anders Norén